Bereits zwei Wochen nach dem schrecklichen Erdbeben in der afghanischen Region Paktika und Khost hat Shelter Now mit humanitärer Unterstützung begonnen.

250 betroffene Familien erhielten inzwischen Nahrungsmittel und Zelte. Unser Einsatzteam hat intensiv gearbeitet, Untersuchungen darüber anzustellen, wer die Bedürftigsten sind, was sie am dringendsten benötigen  – und hat die entsprechenden Hilfsgüter beschafft. Diese wurden in einer Erdbeben-betroffenen Region verteilt, die besonders abgelegen ist und wo niemand sonst arbeitet.

Ein Fernsehteam war bei den Verteilungen dabei. Der Beitrag lief in Afghanistan in den Nachrichten. Einen Ausschnitt der Sendung können Sie hier sehen.

Insgesamt wollen wir 1.000 Familien helfen, zunächst mit Nahrung und Zelten. Sobald wir die dafür benötigten Spenden zusammenbekommen haben, geht’s weiter. Ein Hilfspaket für eine Familie kostet 250 Euro.

Allerdings kommt irgendwann der Winter – in dieser gebirgigen Gegend recht früh. So viele Häuser sind völlig zerstört. Wir hatten für etliche Jahre eine Fabrik für Dachmaterial in der Gegend. Wenn wir sie wieder in Gang bringen können, werden wir dort gemeinsam mit den Erdbeben-Betroffenen ihre Häuser neu bauen – Erdbeben-sicher.

Spenden bitte mit dem Stichwort „Erdbeben“ oder „Projekt 6002″

Weitere Nachrichten findet ihr hier.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner