Soforthilfe in Kurdistan / Nordirak

Nordirak – Kurdistan

Frühjahr 2021 – Shelter Now arbeitet jetzt seit über 6 Jahren mit Geflüchteten im Nordirak

Seit 2014 arbeiten wir unter Flüchtlingen in Kurdistan – und bekämpfen so Fluchtursachen

Inzwischen konnten wir sehr viele Flüchtlinge mit verschiedensten lebensnotwendigen Dingen versorgen. Wir sind unseren Unterstützern von Herzen dankbar.

Auf diese Weise sorgen wir gemeinsam dafür, dass die Geflüchteten nicht nach Deutschland kommen müssen. Wenn es in ihrer Heimat wieder sicher ist, wollen sie zurückkehren.

Die Geflüchteten in den inoffiziellen Lagern erhalten normalerweise keine Hilfe von der Uno, weil sie nicht offiziell in den großen Camps registriert sind. Sie sind daher auf alternative Hilfen angewiesen. Shelter Now hat seit 2014 bis Ende 2020 etwa 750.000 Euro für Projekte für geflüchtete Esiden, Christen und Muslime ausgegeben: in Raniya, Erbil und besonders in Suleymaniya und Baadre. 

Bitte helfen Sie uns zu handeln!

Unsere Hilfe ist nur Dank Ihrer Unterstützung möglich!

Bisherige humanitäre Hilfe für geflüchtete Esiden, Christen und Muslime

In den sechs Jahren unserer humanitären Hilfe in Kurdistan konnten wir

  • Grundnahrungsmittel und frisches Obst
  • Winterkleidung und warme Decken
  • Trinkwasser und Wasserfilter
  • wasserdichte Zeltdächer
  • Heizkörper und Brennmaterial
  • lebende Hühner und Gänse – auch zu Zuchtzwecken
  • und Weiteres an tausende Geflüchtete verteilen. (Stand Anfang 2021)
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner