Eher zufällig stießen wir auf die private Initiative einer Witwe im Nordosten Afghanistans, die Mut macht. Wir haben begonnen sie zu unterstützen.

Unsere Projektleiterin berichtet:

„Im vorigen Jahr lernten wir eine afghanische Frau kennen, die ein Witwenprojekt in Shignan, weit im Nordosten des Landes gestartet hatte. 25 Witwen lernten Schneidern, Stricken und die Herstellung von Filzteppichen und können durch den Verkauf sich selbst und ihre Kinder ernähren.

Wir besuchten nun einige wunderbare Frauen, die mit viel Enthusiasmus an einem neuen Trainingskurs teilnahmen. Shelter Now konnte mit Spenden aus Deutschland das Training und einiges Material finanzieren. Wir würden gern weitere Trainingskurse anbieten, es gibt viele Witwen mit Kindern. Die Frauen aus dem ersten Kurs sind weiterhin fleißig dabei zu stricken, nähen und Teppiche zu produzieren.“

Ein nachhaltiges und Mut machendes Projekt. Unterstützen Sie Witwen und deren Familien in Afghanistan!
(Projekt-Nr. 6120)