Hausbau und Fabriken

Seit Anfang der 90er Jahre kehren Millionen Flüchtlinge in ihre afghanische Heimat zurück. Oft sind ihre Dörfer und Häuser zerstört. Für einen Wiederaufbau fehlen die nötigen Baustoffe. Es gibt zwar Lehm für die Wände, doch für das Dach über dem Kopf fehlt geeignetes Material. Shelter Now errichtet dafür eigene Betonfabriken.

Afghanische Dorfleute produzieren Dachmaterial

Die landestypischen Flachdächer werden traditionell mit Holzbalken, Reisig und Lehm gedeckt. Aber gutes Bauholz ist schon lange nicht mehr zu beschaffen in Afghanistan, diesem einstmals waldreichen Land. Shelter Now hat deshalb seit 1992 sechs Betonfabriken errichtet, in denen Dachmaterial hergestellt wird, Träger und Platten aus Stahlbeton sowie Türen und Fenster aus Stahl und Glas. Afghanen werden dort angelernt. Damit sich auch eine normale Familie ein Haus bauen kann, wird das Material besonders günstig abgegeben, mitunter sogar kostenlos. Indem wir die Preise subventionieren, ist diese Aufbauleistung möglich. Zwei dieser Fabriken produzieren bis heute. Bisher konnten mit unserem Material über 70.000 Häuser wieder aufgebaut werden. Das bedeutet: ein Dach über dem Kopf für eine halbe Million Afghanen - dauerhaft!

Wiederaufbau in Pakistan nach der Jahrhundertflut

Die verheerende Überschwemmung im Sommer 2010 hat Millionen Menschen in akute Not gebracht. Besonders die ärmeren Familien verloren ihre einfachen Lehmhäuser, die den Fluten nicht standhalten konnten. Nachdem Shelter Now vielen Tausend Menschen das Überleben gesichert hat, konnten mit unserer Hilfe über 100 Wohnhäuser wieder aufgebaut werden, diesmal mit gebrannten Ziegeln, überflutungssicher.

Den Obstertrag steigern

Wo der Bedarf an Hausmaterial gedeckt ist, werden inzwischen z.B. Betonpfähle für den Weinrebenanbau produziert. Die hochgebundenen Reben geben den doppelten bis dreifachen Ertrag.


Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben

Unsere Shelter Now Reports erscheinen etwa viermal im Jahr und berichten über:

  • Aktuelle Nachrichten
  • Hintergründe aus Afghanistan und Kurdistan
  • Aktuelle Projekte
  • Menschen bei Shelter Now
Newsletter bestellen